Nephrologie


Die Abteilung für pädiatrische Nephrologie und Nierentransplantation verfügt neben einer allgemeinen kindernephrologischen Ambulanz, auch über mehrere Schwerpunktambulanzen für seltene Erkrankungen.

Dazu gehören übergeordnete Syndrome, die mit Anomalien der Nieren und ableitenden Harnwege einhergehen, sowie zystische Nierenerkrankungen oder metabolische Erkrankungen, die auch andere Organsysteme mit betreffen.

Bei Entwicklungsproblemen oder psychosozialen Schwierigkeiten z.B. im Umgang mit der chronischen Nierenerkrankung bzw. der Therapie können diese Patienten und ihre Familienangehörige durch das interdisziplinäre Angebot im sozialpädiatrischem Zentrum zusätzlich mitbetreut und unterstützt werden. Auch unsere chronisch niereninsuffizienten und dialysepflichtigen Patienten werden vom SPZ profitieren.