Weitere Schwerpunkte


Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Klinikum der Maximalversorgung, welches ein breites medizinisches Spektrum anbietet. Neben dem Zentrum für seltene Erkrankungen bieten wir auf sehr vielen medizinischen Fachbieten eine hohe Expertise mit optimaler Unterstützung von Spezialisten an.

Zusätzlich werden in dem UKB-SPZ Schulungsoptionen angeboten:

Kontinenzschulungen

Die Betreuung von Kindern mit Harninkontinenz beginnt mit einer ärztlichen Diagnostik und urotherapeutischen Beratung. In manchen Fällen bessert sich die Symptomatik innerhalb weniger Wochen. Häufig jedoch sind Zeit und Geduld erforderlich, bis der Reifungsprozess des „Trockenwerdens“ abgeschlossen ist. Erneute Beratungstermine und urotherapeutische Instruktionen sind notwendig, um die Kinder und Familien in diesem Prozess zu unterstützen. Bei einem geringen Prozentsatz von Kindern, die tagsüber (und meist auch in der Nacht) einnässen, bessert sich die Symptomatik nicht oder nur unzureichend. Mit zunehmendem Alter wird dies zu einer wachsenden Belastung der Kinder und deren Familien und beeinflusst die Lebensqualität erheblich. Die Kontinenzschulung ist eine besonders intensive Form der Urotherapie und wird als Gruppenschulung für maximal vier Kinder angeboten.

Das Schulungsteam ist interdisziplinär zusammengesetzt und besteht aus einem Arzt, einem Psychologen oder Pädagogen und Kontinenztrainer/Urotherapeut.