Phoniatrie und Pädaudiologie


Die Phoniatrie und Pädaudiologie ist eine Facharztdisziplin, die sich mit der Behandlung von Stimm-, Schluck-, Sprech-, Sprach- und kindlichen Hörstörungen beschäftigt.

Dabei kommen in unserer Abteilung eine Vielzahl moderner Diagnostika wie fiberoptisch kontrollierte Farbschluckuntersuchungen, Videolaryngoskopien und -Stroboskopien, Spektralanalysen, EMGs, Elekroglottographien, Videofluoreszenzpalatographien sowie diverse objektive (z.B. BERA und OAE) und subjektive Hörtestverfahren (z.B. Reinton-, Sprachaudiometrie; dichotische Tests; Richtungshören in der Camera silenta) zur Anwendung.

Im Team sind zudem zwei Lehr- und Forschungslogopädinnen für die Sprech- und Sprachtestung sowie Audiometrie-Assistentinnen und ein Doppelfacharzt für Phoniatrie & Pädaudiologie sowie HNO-Heilkunde tätig. Treten bei den betroffenen Patienten Entwicklungsstörungen oder psychosoziale Probleme auf, dann können diese von dem interdisziplinären Betreuungsangebot durch das SPZ profitieren.